20.05.2015

Kleiner Eingriff – große Wirkung

Quelle: Braas

Dehling Dach & Wand bietet einen umfassenden Service beim Dach-Check

Für Ihr Wohlbefinden lassen Sie Ihren Körper von Ihrem Arzt checken, Ihr Auto von Ihrem Mechaniker – doch das Dach über Ihrem Kopf wird viel zu oft vernachlässigt! Die meisten Eigenheimbesitzer kennen ihre Verkehrssicherungspflicht, welche besagt, dass von ihrem Haus und Grundstück keine Gefahr für Dritte ausgehen darf. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage des Dachsystem-anbieters Braas, lassen immerhin 27 % der befragten Hauseigentümer ihr Dach regelmäßig auf Schäden überprüfen, doch das ist unseres Erachtens nicht ausreichend, denn diese Nachlässigkeit kann bei Unwetter nicht nur zur Gefahr, sondern auch zu einem großen Kostenfaktor werden. Lose Dachpfannen, wackelige Satellitenschüsseln oder gelockerte Solaranlagen: Gerade nach schweren Stürmen und Unwettern kann das Dach zu einer Gefahrenquelle werden. Deswegen sollten Hauseigentümer ihr Dach sowie alle Aufbauten nach Stürmen prüfen lassen. Außerdem können im Herbst und im Winter aufgrund extremer Witterungsverhältnisse unentdeckte Schäden zur Gefahrenquelle für das Haus werden.

So kann unentdeckte Feuchtigkeit im Dachinneren zu Schimmelbildung oder Schäden an der Konstruktion führen. Dadurch können hohe Folgekosten entstehen, die Sie, mit einem Dach-Check Ihres Innungs-Dachdeckers Dehling und seinem Profi-Blick auf Dachrinnen, Fallrohre, Dachfenster, Kamineinfassung, Schneefangsysteme etc., hätten verhindern können. Fallen dem Fachmann kleine Mängel auf, kann er diese gleich vor Ort beheben. Die vergleichsweise geringen Kosten für den Dach-Check machen sich also schnell bezahlt.

Verkehrssicherungspflicht beachten

„Ein weiterer Pluspunkt: Durch die Beauftragung eines Experten können Eigenheimbesitzer im Zweifelsfall nachweisen, dass sie ihre Pflichten, wie zum Beispiel die Verkehrssicherungspflicht, ernst nehmen“, erklärt Alexander Flebbe, Experte für Dachsysteme bei Braas. Denn wer vorsorgt, kann nicht für Schäden, die an parkenden Autos oder Passanten entstehen, haftbar gemacht werden. Es empfiehlt sich jedoch, dass die „Krone” des Hauses regelmäßig und nicht nur einmalig kontrolliert wird. Hierzu rät die Firma Dehling Ihnen, einen sogenannten Wartungsvertrag abzuschließen.

Wartungsverträge als Erinnerung


Bei einem solchen Vertrag können Sie sowohl die Wartungsintervalle, als auch die Laufzeit des Vertrags selber bestimmen. Je nach dem von Ihnen gewählten Intervall, melden sich die Dach-Profis bei Ihnen, um Sie an die Pflege des Daches zu erinnern und einen Termin zur Wartung auszumachen. So bleiben Sie stets über den Zustand Ihres Daches auf dem Laufenden und schützen sich vor bösen Überraschungen. Zusätzlich wird im selben Durchgang nicht nur das Dach kontrolliert, sondern auch gleich die Reinigung der Dachrinnen erledigt, oder die Behebung kleinerer Mängel vollzogen. Ein großer Vorteil der Wartung ist vor allem, dass Sie die Firma Dehling vor Ort kennen-gelernt haben und dieser Ihr Dach sorglos anvertrauen können. Da in letzter Zeit auch in unserer Region immer häufiger Berichte über „Dach – Haie“ kursieren, die ihr Unwesen treiben, indem sie an der Tür klingeln und verlockend günstige Leistungen versprechen, ist es umso wichtiger, einen vertrauten Dachdecker jederzeit an der Hand zu haben.

Vorsicht: Dach-Haie

Die Masche solcher unseriöser „Dach-Haie“ ist bereits bekannt. Diese ziehen systematisch von Ort zu Ort und bieten, gerade nach einem Unwetter, Dachumdeckungen oder Sanierungen für einen scheinbar günstigen Preis an. Allerdings bleibt die Leistung meist auf der Strecke oder führt sogar zu schwereren Schäden als vorher. Bei diesen undurchsichtigen Betrieben bleiben Ihre Gewährleistungsansprüche oft unbeantwortet, da solche Betriebe mangels festen Geschäftssitzes nicht greifbar sind. Deshalb warnt die Firma Dehling aus Holzgerlingen vor solchen Haustürgeschäften, die böse Folgen für Sie haben können. Gerade wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es bei dem besagten Handwerker an der Tür um einen Dach-Hai handelt, informieren Sie sich bitte genau, woher dieser Handwerker kommt – und unterschrieben Sie nichts zwischen Tür und Angel!

Die Firma Dehling aus Holzgerlingen unterstützt und berät Sie gerne als Ihr Fachmann vor Ort.

Quelle: Marktblatt

© Dehling GmbH 2012